Engipfeiler

46°47'28.47"N / 9°54'42.59"E - 1870 müM - Ausrichtung N bis NE

Der Kleine mit B(R)iss!

Charakter

Ein kleines, idyllisch gelegenes Klettergebiet mit zwei markanten Pfeilern und einem spannenden Bouldersektor. Der Kleine Engipfeiler wurde im Herbst 2018 wieder zurück gebaut und ist nun ein reines Trad-Klettergebiet! Die Routen am Engipfeiler sind sehr technisch mit teilweise trickigen Einzelstellen und bewegen sich alle im 6. Grad. Die Routeneinstiege am grossen Pfeiler sind teilweise etwas sandig.

Zustieg

Von Davos her kommend, direkt nach der Waldausfahrt vor dem Weiler Engi parkieren. Dem Weg durch den Weiler (P. 1858) folgend über die Brücke und entlang des Flüelabaches zu den Pfeilern bzw. ins Bouldergebiet (Bitte Pfadspuren folgen).

Beste Zeit

Meist kann an den Engipfeilern ab Mai (bzw. nach abgeschlossener Schneeschmelze) bis in den Oktober hinein geklettert werden.

Routen

8 Routen 6a bis 6b

Routenlänge max. 18m

Material

50m Einfachseil

10 Express

2 Set BD Camalots bis #3, 1 Set BD C3, 1 Set Keile und Schlingen

Einrichtung

Alle Routen am Grossen Engipfeiler sind mit Bohrhaken von Raumer eingerichtet, die Tradrouten am Kleinen Pfeiler nur mit Standringen. Standplätze mit 2 Ringen.

Erstbegeher / Einrichter

Die Routen wurden durch Roman Hutzli im Mai 2011 erschlossen, eingerichtet und erstbegangen (die Routen 1 und 2 am Engipfeiler durch Viktor Schwarz). Der Kleine Engipfeiler wurde im Nov. 2018 wieder zurück gebaut zum reinen Trad-Gebiet!

Feedback / Update

Kommentare: 0