Pilz

2145 müM - Ausrichtung N / NW

Klettergebiet Pilz
Klettergebiet Pilz

Charakter

Spannende Routen an gut strukturiertem, steilen Gneis; jede für sich mit eigenem Charakter. Der Eierchlämmer, ein Muss für alle Kantenkünstler!

Zustieg

46°46'48.12"N / 9°56'5.31"E

Von der Hauptstrasse folgt man der kleinen Nebenstrasse (80m), dann rechts Pfadspuren, die von Süden her auf den Geissetschuggen und weiter zum Chlättergarten führen (10-15min). Von hier dem Pfad aufwärts folgen bis unter die markante Wand des Tettino (5min). Von hier auf schwach ausgeprägten Pfadspuren 50m absteigen, dann der Wand entlang zum Pilz aufsteigen. Route 4 und 5 sind mittels Fixseil erreichbar.

Beste Zeit

Meist kann am Pilz ab Juni (bzw. nach abgeschlossener Schneeschmelze) bis in den Oktober hinein geklettert werden.

Routen

5 Routen 5c+ bis 7a

Routenlänge max. 20m

Material

50m Einfachseil

10 Express

Einrichtung

Alle Routen sind mit Bohrhaken von Raumer eingerichtet. Standplätze mit 2 Ringen.

Erstbegeher / Einrichter

Die Routen wurden durch Roman Hutzli im Juni 2009 erschlossen, eingerichtet und erstbegangen.

Feedbackformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.